Impressum


Angaben gemäß § 5 TMG:

 

Gerd Johannsmann

Hotel zur Brücke

Hauptstraße 38

33428 Harsewinkel

 

 

Kontakt:

Telefon: 02588890

Telefax: 025888989

E-Mail: info@hotel-zur-bruecke.de

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE201566115

Steuer.-Nr.: 346/504/2113

 

Aufsichtsbehörde: Industrie und Handelskammer

Landratsamt: Gütersloh

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:

http://ec.europa.eu/consumers/odr

 

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

 

 

 

Offizielle Geschäftszeiten: 

 

Montag bis Samstag 6.30 – 11.30 Uhr und 16.00 – 0.00 Uhr 

Sonntag von 8.00 bis 14.00 Uhr

 

 

Haftung für Inhalte

 

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

 

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

 

Haftung für Links

 

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

 

Urheberrecht

 

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

AGB


Hotel zur Brücke, Hauptstr. 38, 33428 Harsewinkel Greffen

 

Gerd Johannsmann e.K.

Geschäftsbedingungen

 

Bereitstellung

Reservierte Zimmer stehen dem Gast ab 16.00 Uhr zur Verfügung.

 

Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, behält sich der Hotelier das Recht vor

bestellte Zimmer nach 19.00 Uhr anderweitig zu vergeben.

 

Der Gast erwirbt keinen Anspruch auf Bereitstellung bestimmter Zimmer oder Räu mlichkeiten (Veranstaltung).

Sollten vereinbarte Räumlichkeiten nicht verfügbar sein, so ist der Hotelier verpflichtet, sich um gleichwertigen

Ersatz im Hause oder in anderen Objekten zu bemühen.

 

Um- und Abbestellung

Logis (bis zu 10 Personen Individualgast)

Die Frist für Abbestellungen entspricht der vereinbarten Aufenthaltsdauer (Tage vor Ankunft).

Logis ( ab 11 Personen Gruppen-Arragement)

Für Kontingente von mehr als 11 Personen (Gruppen-Arrangement) gelten folgende Abbestellungs- und Umbestellungsfristen:

bis 90 Tg. vor Ankunft = vollständige Abbestellung möglich

bis 45 Tg. vor Ankunft = bis zu 50% d. vereinbarten Logisnächte

bis 30 Tg. vor Ankunft = bis zu 30% d. vereinbarten Logisnächte

bis 10 Tg. vor Ankunft = bis zu 10% d. vereinbarten Logisnächte

 

Umfasst das vereinbarte Kontingent mehr als 200 Logisnächte, so verlängern sich die vorgenannten Fristen um jeweils 30 Tage.

 

Veranstaltungen

Für vereinbarte Veranstaltungen und die Bereitstellung von Räumlichkeiten haben folgende Um- und Abbestellungsfristen Gültigkeit:

 

20 - 50 Teilnehmer (Räume bis 100 qm) = 2 Wochen

bis 100 Teilnehmer (Räume bis 200 qm) = 4 Wochen

bis 200 Teilnehmer (Räume bis 400 qm) = 6 Wochen

bis 300 Teilnehmer (Räume bis 600 qm) = 8 Wochen

 

Werden die genannten Fristen nicht eingehalten, so haftet der Vertragspartner in vollem Umfang der vereinbarten Leistungen.

Die Haftung vermindert sich bei nicht beanspruchter Logis um eine Aufwandsersparnis von 20%.

Auf Vereinbarungen für Verzehr wird bis zu 48 Std. vor Veranstaltungsbeginn eine Aufwandsersparnis von 40% gewährt,

jedoch minimal die äquivalente Raummiete der vereinbarten Räumlichkeiten berechnet.

Grundsätzlich wird der Hotelier bemüht sein, nicht in Anspruch genommene Leistungen anderweitig zu vergeben,

wobei sich die Haftung des Vertragspartners um die erzielten Erlöse vermindert.

 

Veranstalter werden gebeten, Teilnehmerlisten bis 48 Std. vor Ankunft zur Verfügung zu stellen, da das Hotel andernfalls

keine Gewähr für einen ordnungsgemäßen Ablauf übernehmen kann. Das gleiche gilt für eine größere als die vereinbarte Teilnehmerzahl.

 

Deposit

Werden vom Hotel erbetene Vorauszahlungen nicht zum gefragten Termin (sofern keine Terminangabe - spätestens 30 Tage vor Ankunft)

geleistet, so entbindet dies den Hotelier unmittelbar von getroffenen Vereinbarungen.

Verbindlichkeiten von Angeboten

Die ausgezeichneten Preise sind Inclusivpreise und verstehen sich einschließlich Bedienungsgeld und Umsatzsteuer (MWST).

Überschreitet der Zeitraum zwischen Vertragsabschluß und Leistungserstellung 180 Tage, so behält sich das Hotel das Recht vor,

Preisänderungen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.

 

Änderungen des anteiligen Mehrwertsteuersatzes gehen unbeachtet des Zeitpunktes des Vertragsabschlusses zu Lasten des Auftraggebers.

 

Sämtliche Preisauszeichnungen und -vereinbarungen gelten in Euro ( € ).

Sofern ausländische Währungen genannt werden, so ausschließlich zur unverbindlichen Orientierung auf Basis des zum

Veröffentlichungszeitpunkt gültigen Wechselkurses.

 

Zahlung

Gastrechungen sind sofort bar netto Kasse zu zahlen.

 

Sämtliche Gast-Konten werden wöchentlich zahlbar.

 

Rechnungsstellung

Aufgrund vorheriger Kreditvereinbarungen übersandte Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen netto zahlbar.